STZ Ost-West-Kooperationen

Ost-West-Kooperationen: Gute Geschäfte!

Die Entwicklung in Osteuropa bietet praktisch jedem Unternehmen attraktive Geschäftsmöglichkeiten – als Absatzmarkt, Produktionsstandort, in F&E-Kooperationen und vielem mehr. Auf nach Russland! Oder doch eher nach Rumänien,…? Allein Moskau hat mehr Einwohner als beispielsweise Bulgarien oder Ungarn, ist aber eher kein Low-Cost-Standort. So mancher Betrieb in der Slowakei ist deutlich leistungsfähiger als rumänische Hersteller. Aber auch Rumänien hat seine Stärken. Zu berücksichtigen sind regionale Unterschiede, Besonderheiten der Branchen und vieles mehr. Wo sollen wir Unternehmer uns engagieren? Mit wem zusammen arbeiten? 10 Länder sind der EU beigetreten, befinden sich aber dennoch noch in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Und die Nicht-EU-Mitglieder? Auch dort ist unternehmerischer Erfolg machbar. Mehr als 80 % der in Osteuropa tätigen deutschen Industriebetriebe erklären dieses Engagement als erfolgreich.

Die Vielfalt an Nationalitäten, die kulturellen Besonderheiten und die Unterschiede in den für uns Unternehmer wichtigen wirtschaftlichen Rahmenbediungen erfordern objektive und durchdachte Maßnahmen. In nicht wenigen Fällen basiert das Auslandsengagement deutscher Unternehmen auf Zufallsbekanntschaften. Das kann funktionieren. Die Erfahrungen zeigen aber deutlich, dass eine sorgfältige Vorbereitung des Osteuropageschäfts viel effizienter zum Erfolg führt und diesen tatsächlich auch nachhaltig sichert.

Wir kennen Osteuropa. Wir führen auch Sie zum Erfolg im Ostgeschäft. Die Webseiten unseres Transferzentrums für Ost-West-Kooperationen zeigen Ihnen wie. Und um es genau zu erfahren: rufen Sie uns an, schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.

RSS Projektarbeit

  • Untitled 05/11/2021
        28.10.21, Bukarest: Konferenz und Anhörung im rumänischen Parlament zum Thema „nZEB Standards – Energy Efficiency and Building Materials“.  Jürgen Raizner war von Senatspräsidentin Anca Dragu, Sandor Bende und Frau Oana Özmen, (beide parlamentarischer Fachausschuss für Industrie) als Redner eingeladen. weiterlesen Der Beitrag erschien zuerst auf Steinbeis-Ost-Blog.
  • Steinbeis Rumänien erhält Auszeichnung: Business Advisory Company of the Year 31/10/2021
    „Die Jury lobte Steinbeis Transfer Management für seine außergewöhnlichen Kenntnisse der verschiedenen Branchen und Märkte in Mittel- und Osteuropa, die es dem Team ermöglichen, Kunden bestmöglich zu beraten und zu betreuen. weiterlesen Der Beitrag Steinbeis Rumänien erhält Auszeichnung: Business Advisory Company of the Year erschien zuerst auf Steinbeis-Ost-Blog.
  • Fachtagung im Rahmen der Europäischen Klimaschutzinitiative in Rumänien 23/10/2021
    Einladung: Am 27.10.21 findet das „Lower Danube Stakeholders Meeting“ statt (online). Die Fachtagung wird im Rahmen des Projekts EDAPHIC-BLOOM Danube organisiert, das von der Europäischen Klimaschutzinitiative finanziert wird.  Im Fokus: nachhaltige Landwirtschaft, Aufbau eines Clusters und Verabschiedung einer Konvention für Nachhaltigkeit im Donauraum. Deutscher Projektpartner ist unser Steinbeis-Donauzentrum. Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung […]
  • Tagung der VDE/ITG-Fachgruppe Stromversorgung (9.4.1) 14/10/2021
    12.-14.10.2021: Die Fachgruppe Stromversorgung tagt in Aurich. Mit dabei: Jürgen Raizner. Der STZ-Leiter referiert über den Bedarf kluger Lösungen für die Energieeffizienz am Marktbeispiel Rumänien. Höchst interessant, die Fachbeiträge der Gruppenmitglieder zu Wasserstofftankstellen,  zu sozialen Kompetenzen von Elektroingenieuren, u.v.m. Der Beitrag Tagung der VDE/ITG-Fachgruppe Stromversorgung (9.4.1) erschien zuerst auf Steinbeis-Ost-Blog.